Mustang

Stürmen und Drängen auf Türkisch - «The Virgin Suicides» zwischen Orient und Okzident

Im Frühsommer in einem türkischen Dorf machen Lale und ihre vier Schwestern Nur, Ece, Selma und Sonay auf dem Weg von der Schule nach Hause einen kleinen Abstecher zum Meer, wo sie mit ein paar Jungs rumalbern. Doch das eigentlich harmlose Spiel tritt einen Skandal mit weitreichenden Konsequenzen los. Fortan gelten gefängnisähnliche Zustände bei ihrem strengen Onkel Erol, wo die fünf Mädchen nach dem Tod ihrer Eltern aufwachsen. Stunden in Hausarbeit und Kochen ersetzen die Schule und die ersten Ehen werden arrangiert. Doch die Geschwister, die der Drang nach Freiheit und Selbstbestimmung gemein ist, trotzen den ihnen aufgezwungenen Restriktionen.

César: 4 Auszeichnungen, u.a. Bester Debütfilm
Oscars: Nominiert als 'Bester Fremdsprachiger Film'
Europäischer Filmpreis: Kritikerpreis

Mustang

von Denise Gamze Ergüven
mit Burak Yigit, Erol Afsin, Suzanne Marrot, Serife Kara

Spielfilm
Drama
Frankreich 2015, 97 Min.
Altersfreigabe: 14/12 J
Startdatum: 11.02.2016